test

„Klimaterroristen“ – eine Faktenbeschreibung ist „Unwort des Jahres“

Die Aktion „Unwort des Jahres“ bleibt sich treu: Mit „Klimaterroristen“ hat die selbsternannte Jury aus vier „Sprachwissenschaftler:innen“ und einer Journalistin wiederum einen Begriff auf die schwarze Liste gesetzt, der links-„grüne“ Ideologie kritisch aufs Korn nimmt. Die woke Begründung: Damit würden „Klimaaktivist:innen“ und deren Protest diskreditiert und „kriminalisiert“.

Wie es um die Kompetenz von Sprachwächtern stehen mag, die ihre Urteile in genderdoppelpunktgespicktem falschem Deutsch verbreiten, sei dahingestellt; in der Pressemitteilung der „Unwort“-Aktion wird lediglich der angeprangerte Begriff „Klimaterroristen“ nicht „gegendert“. 

Die Begründung der Jury jedenfalls strotzt selbst von unwortverdächtigen Begriffen: Die beschönigende Bezeichnung „Aktivisten“ verharmlost Straftäter, die sich durch ihre Delikte – Nötigung, Sachbeschädigung, Angriff auf Polizeibeamte, Behinderung von Rettungskräften – selbst „kriminalisieren“ und nicht etwa dadurch „diffamiert“ werden, dass man den von ihnen ausgeübten Alltagsterror – auch „Klimaterrorismus“, „Ökoterrorismus“ und die übrigens aus den eigenen Reihen stammende Bezeichnung „Klima-RAF“ stehen auf der „Unwort“-Liste – beim Namen nennt.

Platz zwei beim „Unwort des Jahres 2022“ hält übrigens der Begriff „Sozialtourismus“, über den die Sprachpolizisten sich schon 2013 entrüstet hatten. 2021 stand der „Pushback“, also die Zurückweisung illegaler Migranten an den Grenzen, oben auf der Liste, in den Jahren davor waren „Corona-Diktatur“, „Klimahysterie“ und „Anti-Abschiebe-Industrie“ die jeweiligen „Unwörter“.

Damit ist die „grün“-linke Schlagseite der „Unwort“-Aktion klar: Begriffe, die sich kritisch mit Massenmigration, Multikulturalismus, Freiheitsfeindlichkeit und Klimaschutz-Ideologie auseinandersetzen, sollen geächtet und aus dem Sprachgebrauch verbannt werden. Was die politkorrekten Sittenwächter am meisten aufregt, wird zum „Unwort des Jahres“. Wer also die links-„grüne“ Blase ärgern will, sollte erst recht über #Klimaterroristen und #Sozialtourismus reden…

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge