test

Bert Brecht lässt grüßen: Die Regierung sucht sich ein neues Volk qua Staatsbürgerschaftsrecht

Mehr als 1,2 Millionen Ausländer strömten in diesem Jahr nach Deutschland. Offenbar will die Regierung, dass das möglichst so bleibt.  Erst jüngst beschloss die „Ampel“, die sogenannte Seenotrettung im Mittelmeer – also die von linksradikalen Organisationen betriebenen Schlepperschiffe – mit zwei Millionen Euro pro Jahr zu subventionieren. Mit mehreren, voneinander getrennten Gesetzesvorhaben „wollen die Systemparteien auch die dauerhafte Ansiedlung und Einbürgerung und damit den Bevölkerungsaustausch vorantreiben, um ihn unumkehrbar zu machen“, vermutet der österreichische Online-TV-Sender  „AUF1“.

Bertolt Brecht lässt grüßen: „Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?” Ein, wie wir gerne hinzufügen wollen, folgsames Volk in Gestalt dankbarer Neubürger (Neuwähler).

Zum Video

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge