Free Porn

Wegen Überlastung: Erstes Sozialamt in Deutschland macht den Laden dicht

Das Sozialamt des multikulturellen Berliner Stadtbezirks Neukölln schließt im November für zwei Wochen wegen Überlastung und Personalnot. „Es ist der absolute Notfall. Die Kolleginnen und Kollegen brauchen die Zeit, um die Rückstände abzuarbeiten, weil wir völlig unterausgestattet sind im Sozialamt“, sagte der Sozialstadtrat des Bezirks, Falko Liecke (CDU), im Sender „Radio Berlin-Brandenburg“ (RBB). „Die Not ist schon ziemlich groß. Wir haben bedingt durch die Ukraine-Flüchtlinge unheimlich große Berge an Rückstau, an nicht bearbeiteter Post, an Unterlagen, die nicht bearbeitet werden können derzeit“, erläuterte Liecke.

Nicht nur die Zahl der Ukrainer mit Leistungsansprüchen ist demnach stark gestiegen. Hinzu kommen immer mehr Anträge von Sozialmigranten. Gar nicht erst zu reden von Einheimischen, die auf Stütze angewiesen sind, weil sie ihre Energiekosten nicht mehr schultern können.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge