Free Porn

10,4 Prozent Inflation im Oktober

Die Verbraucherpreise sind im Oktober schneller gestiegen als jemals zuvor im vereinigten Deutschland. Laut einer vorläufigen Schätzung des Statistischen Bundesamtes lag die Inflationsrate im ausklingenden Monat bei 10,4 Prozent nach zuletzt zehn Prozent im September.

Wie die Wiesbadener Behörde mitteilte, war die hohe Teuerung wiederum vor allem den explodierenden Energiepreisen geschuldet. Diese legten um 43,0 Prozent im Vorjahresvergleich zu. Auch die Preise für Nahrungsmittel stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat mit 20,3 Prozent überdurchschnittlich stark. 

Als preistreibend wirkten sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes zudem die gestiegenen Erzeugerpreise und unterbrochene Lieferketten aus.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge