test

Medienbericht: 40 kriminelle Afghanen kaperten Evakuierungsflüge der Bundeswehr

40 Straftäter aus Afghanistan sind im August vergangenen Jahres an Bord der Evakuierungsflieger der Bundeswehr nach Deutschland gelangt. Das berichtet „Focus“ unter Berufung auf interne Berichte für den Bundestags-Untersuchungsausschuss zum chaotischen Afghanistan-Abzug. Die kriminellen Afghanen seien erst nach der Landung in Deutschland identifiziert worden. Sechs Männer seien sogar mit deutschen Haftbefehlen gesucht worden. Ihnen werden Vergewaltigung, Drogenhandel und Unterstützung terroristischer Gruppen vorgeworfen. Der Großteil der ausgeflogenen und vorbestraften Afghanen sei bereits vor Jahren aus Deutschland abgeschoben worden, heißt es in dem Bericht weiter. 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge