test

„GEZ-Raffzahn“: Schlesingers Luxus-Etage kostete sogar 1,4 Mio. Euro!

Nach der Beurlaubung von Intendantin Patricia Schlesinger kommt das ganze Ausmaß der öffentlich-rechtlichen Verschwendungssucht beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) zum Vorschein: Der Luxus-Umbau der RBB-Chefetage nach Schlesingers Wünschen kostete sogar 1,4 Millionen Euro, berichtet „Bild“. Bisher war „nur“ von 650.000 Euro die Rede. Besonders dreist: Die Summe wurde listig in 200. 000-Euro-Tranchen abgerechnet. Höhere Ausgaben hätte der Verwaltungsrat genehmigen müssen. Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge