test

AfD-Bundesparteitag: Wer bildet künftig die Führungsspitze?

Im sächsischen Riesa kommt die AfD heute, 17.Juni, zu ihrem 13. Bundesparteitag zusammen. Im Mittelpunkt des dreitägigen Konvents stehen die Wahlen zum Bundesvorstand. Bundessprecher Tino Chrupalla, der die AfD seit 2019 führt, tritt erneut an. Seine Wiederwahl gilt Parteikreisen zufolge als sicher. Offen war aber bis zuletzt, ob Chrupalla erstmals alleiniger Bundessprecher wird oder ob es wieder ein Führungsduo geben wird. Dann werden der bisherigen stellvertretenden Bundessprecherin Alice Weidel gute Chancen eingeräumt. Beide arbeiten als gleichberechtigte Fraktionschefs im Deutschen Bundestag zusammen und bildeten im Bundestagswahlkampf das AfD-Spitzenduo. Ihre Kandidatur für den AfD-Parteivorsitz haben auch der Europaabgeordnete Nicolaus Fest und Bundestagsfraktionsvize Norbert Kleinwächter angekündigt.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge