test

Steuer-Abzocke: Diesel steigt nirgendwo in der EU stärker als in Deutschland!

Nirgendwo in der Europäischen Union (EU) ist seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine der Preis für den Liter Diesel stärker gestiegen als in Deutschland. Das geht aus Daten der EU-Kommission hervor, auf die sich die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berufen. Demnach verteuerte sich der Liter Diesel in Deutschland im Zeitraum von 21. Februar und damit drei Tage vor Kriegsbeginn bis zum 25. April von 1,66 Euro pro Liter auf 2,04 Euro pro Liter um 38 Cent. 

In Frankreich hingegen betrug der Anstieg der Dieselpreise in diesem Zeitraum lediglich 17 Cent, in Italien nur fünf Cent. Auch der Liter Super 95 verteuerte sich laut EU-Daten in Deutschland seit Kriegsbeginn um 23 Cent – in Ungarn hingegen ging der Preis um 6 Cent zurück, in Italien sogar um 8 Cent.

Es scheint also nicht nur am Krieg in der Ukraine zu liegen, dass die deutschen Autofahrer beim Tanken von allen Europäern am kräftigsten abgezockt werden!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge