Free Porn

Inflation: Schon bei jedem Dritten reicht das Einkommen nicht mehr!

Die horrende steigenden Lebenshaltungskosten machen den Arbeitnehmern in Deutschland immer mehr zu schaffen: Jeder dritte Berufstätige kommt laut einer Umfrage mit dem eigenen Lohn/Gehalt nicht mehr über die Runden. Besonders betroffen sind Arbeitnehmer mit einem Nettoeinkommen von unter 2.000 Euro, wie das Jobportal „Indeed“ unter 1.000 Befragten ermittelte. 

In Thüringen rasen die Preise am schnellsten

Die Teuerung trifft nicht alle Regionen gleich stark. In manchen Bundesländern steigen die Preise langsamer, während sie in anderen, vor allem Flächenländern, schneller in die Höhe schießen. Ein wesentlicher Faktor sind laut Experten die Transportwege (Spritkosten). Absolut ist das Leben nirgends so schnell so viel teurer geworden wie in Thüringen, ergab ein aktueller „Focus“-Vergleich. Im Freistaat stand der Verbraucherpreisindex (VPI) zuletzt bei 117,6 Punkten – Höchstwert aller 16 Länderindizes! 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge