Free Porn

Doppelpass-Trick: Sozialmigranten aus Afrika und Nahost entdecken die Ukraine-Route!

Bei stichprobenartigen Kontrollen der Bundespolizei fallen immer öfter „Flüchtlinge“ vorwiegend im besten Mannesalter auf, die zwar aus der Ukraine kommen, aber unmittelbar aus Afrika oder dem Nahen Osten bzw. Afghanistan stammen. Offenbar wird die Route über die Ukraine zum Geheimtipp unter Sozialmigranten. Der Doppelpass-Trick erweist sich dabei als äußerst effizient:

In der Ukraine zeigen die Herrschaften den (echten) Pass ihres Herkunftslandes, um überhaupt Richtung EU ausreisen zu können (für wehrfähige Ukrainer bis 60 Jahre gilt ein Ausreiseverbot). Zuvor besorgen sich diese Sozialmigranten auf dem Schwarzmarkt für wenig Geld gefälschte ukrainische Papiere (Pass, Führerschein etc.). Diese zeigen sie zum Beispiel in Polen vor und werden dann bis nach Deutschland durchgewinkt. Näheres weiß dieser „Bild“-Reporter zu berichten.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge