Free Porn

Ukraine-Krise: Jetzt explodieren die Energiepreise richtig – Deutschland in der „grünen Falle“!

Die eskalierende Ukraine-Krise macht den Deutschen schlagartig bewusst, wohin sie der irrationale Atomausstieg und der unverantwortliche Energiewende-Irrsinn geführt haben: in die „grüne Falle“, in die totale Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen, in die politische Erpressbarkeit! Ökosozialist Robert Habeck („Grüne“) stimmt die Bundesbürger bereits auf weiter steigende Gaspreise ein: „Ich nehme an, wir werden jetzt kurzfristig ein Ansteigen der Gaspreise erleben.“

Weil der Gaspreis zugleich wie ein Teilchenbeschleuniger die Preise für Strom, Heizöl und Sprit antreibt, rechnen Marktexperten insgesamt mit explosionsartig höheren Energiekosten. Vergleichsweise moderate Einschätzungen gehen von 30 Prozent aus, andere von bis zu 70 Prozent! 

Macht die Zuspitzung des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine Energie hierzulande endgültig unbezahlbar? Gerät die Erholung der Wirtschaft von der Corona-Hysterie ins Stocken? Steht an deutschen Tankstellen schon bald eine „3“ auf der Preistafel? Müssen sich Gaskunden bis zum Frühling an Teelichtöfen wärmen? Bleibt die Küche kalt?

So viel steht fest: Auf Deutschland kommen enorme weitere Belastungen zu. Verbraucher und Wirtschaft blicken immer besorgter gen Osten.

Deutliche Auswirkungen u.a. auf die Energieversorgung und die Energiepreise prophezeit die Chefvolkswirtin der staatlichen Förderbank KfW, Fritzi Köhler-Geib. Der Chefvolkswirt der VP Bank, Thomas Gitzel, analysiert: „Europa ist von russischem Gas abhängig. Die EU bezieht knapp die Hälfte des Bedarfs aus Russland. Diese Gaslieferungen können nicht vollständig kompensiert werden.“ Auch der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, erwartet, dass die Preise für Öl und Gas weiter anziehen werden.

Habeck schwafelt weiter von Versorgungssicherheit 

Man braucht nicht Volkswirtschaft studiert zu haben, um sich auszurechnen, dass auch die Inflation im Supermarkt, an der Fleischtheke, im Bäckerladen und im Baumarkt jetzt noch schneller rast. Claudia Kemfert, Energiereferentin beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), rechnet mit weiteren allgemeinen Preissteigerungen.

Da klingt es wie blanker Hohn, wenn Klimabonze Habeck behauptet, Deutschland sei „versorgungssicher“ und an der aberwitzigen Energiewende festhält. Es sei das Ziel, Deutschland durch einen schnelleren Ausbau von Ökostrom aus Wind und Sonne unabhängiger von fossilen Energieträgern wie russischem Erdgas zu machen. 

Angesichts des von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) angeordneten Stopps im Genehmigungsverfahren für die deutsch-russische Erdgaspipeline Nord Stream 2 hat die AfD hat an die Bundesregierung appelliert, den geplanten endgültigen Ausstieg aus der Kernenergie zu überdenken und zu einem belastungsfähigen Energiemix zurückzukehren. So wird wohl eher ein Schuh draus, Habeck!

Weidel will Ausstieg aus dem Kernenergie-Ausstieg

„Mit der Absage an Nord Stream 2 verschärft die Bundesregierung mittelfristig den Energie-Engpass in Deutschland. Dabei wäre das Gegenteil nötig, denn die enorm gestiegenen Energiepreise sind eine massive Belastung“, erklärte AfD-Fraktionschefin Alice Weidel in Berlin und betonte: 

Infolge der „kopflosen“ Energiewende sei Deutschland mehr denn je auf bezahlbares Gas angewiesen. Eine weitere Verknappung von Rohstoffen und Energieträgern durch politische Entscheidungen sei nicht im Interesse der Bundesrepublik. Weidel befürchtet: „Wenn bis Ende des Jahres auch die letzten drei Kernkraftwerke vom Netz gehen, rückt bezahlbare Energie in Deutschland in weite Ferne.“

In diesen Krisenwochen wird eines immer deutlicher: Der von Angela Merkel (CDU) begonnene und von der jetzigen „Ampel“-Regierung vorangetriebene unverantwortliche Ausstieg aus konventionellen Energieträgern wie Kernkraft und Kohle reißt Deutschland noch schneller und noch tiefer in den Abgrund!

Falls man der Ukraine-Krise überhaupt etwas „Gutes“ abgewinnen kann, dann vielleicht dies: Der Windradspuk hierzulande löst sich jetzt hoffentlich sehr schnell, um im Sprachbild zu bleiben, in Luft auf und weht die unheilvolle „Ampel“-Regierung dahin, wo sie hingehört: in den Staub der Geschichte!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge