test

Wie gnädig: Keine „körperlichen Maßnahmen“ bei Impfpflicht geplant

Abholung durch die Corona-Polizei oder Zwangsjacke sind bei der geplanten Impfpflicht nicht vorgesehen – zumindest noch nicht! Wer sich nicht impfen lässt, solle zahlen. Einen „physischen Zwang“ schließt Bundesjustizminister Marco Buschmann (vorerst) aus: „Niemand soll gegen seinen Willen mittels physischen Zwangs geimpft werden“, sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der „Funke Mediengruppe“. Denkbar wäre es stattdessen, einen Verstoß gegen die Impfnachweispflicht als Ordnungswidrigkeit zu ahnden. Als Sanktion kämen dann Bußgelder in Frage. Denkbar wäre auch, bei der Bemessung „die finanzielle Lage im Einzelfall“ zu berücksichtigen.

Ja, wie gnädig ist das denn!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge