Free Porn

„Grüner Faschismus“: #SchlagstockSaskia erntet Shitstorm in den sozialen Medien

Die „Grünen“-Bundestagsabgeordnete Saskia Weishaupt hat mit ihrem Aufruf, die Polizei solle „Schlagstöcke und Pfefferspray“ gegen Freiheitsdemonstranten einsetzen, einen Shitstorm in den sozialen Medien ausgelöst. Die bayerische Ökosozialistin hatte anlässlich der Massenproteste mit 5.000 Teilnehmern in der Münchner Innenstadt getwittert: „Die Taktik von den Querdenker:innen ist es, sich Stück für Stück die Straße zu erkämpfen. Polizei muss handeln und im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Wir dürfen ihnen keinen Millimeter überlassen!“

AfD-Abgeordneter spricht von „grünem Faschismus“

Weishaupts Tweet löste im Netz unter dem Hashtag „#SchlagstockSaskia“ eine Welle der Empörung aus. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Braun twitterte: „#Grüne Faschisten hassen friedliche Bürger, die einen #Spaziergang machen. Sie fordern illegale Gewalt von der #Polizei. Solche #Grüninnen sitzen jetzt unter uns im #Bundestag. Grüne #Verfassungsfeinde!“ 

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge