Free Porn

Die neue 3G-Regel: #Geimpft, #geboostert, #gelackmeiert!

Erst hieß es, „Impfen ist die neue Freiheit“… dann lautete die Parole: „Boostern bringt’s aber ganz wirklich!“ Fakt ist: Die Impfpropaganda von Söder, Lauterbach & Co. führt sich täglich von neuem ad absurdum! Das jüngste Beispiel kommt ausnahmsweise nicht aus Bayern, sondern aus Nordrhein-Westfalen.

Wer sich in NRW hat „boostern“ lassen, um so dem Test-Regime zu entgehen, sieht sich zum Jahreswechsel eines Schlechteren belehrt – zumindest beim Indoor-Sport, im Hallenbad oder beim Relaxen in einem Wellness-Hotel. 

Seit dem 28. Dezember gilt, wie viele „Booster“-Gläubige zwischen Rhein, Ruhr und Weser erst jetzt verdutzt bemerken: In Fitnessstudios, Hallenbädern oder bei Wellnessangeboten muss ein tagesaktueller, negativer Corona-Test vorgelegt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand „durchgeimpft“ oder „geboostert“ ist. 

Die Anordnung betrifft auch das Chorsingen in der Kirche. Begründung: Maske tragen beim Singen, Schwimmen oder in der Sauna gehe ja schlecht. Selbst ein „Booster“-Shot wird also in NRW nicht mehr als Ersatz für einen Test gewertet. 

Mit anderen Worten: #Geimpft, #geboostert, #gelackmeiert! Das NRW-Beispiel dürfte schnell bundesweit Schule machen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge