test

RKI: Schon 214.815 Impfdurchbrüche!

Die Zahl der sogenannten Impfdurchbrüche steigt rasant. Das geht aus dem aktuellen Wochenbericht des Robert Koch-Instituts (RKI) zur Corona-Lage hervor. Demnach wurden (Stand 18.November) schon 214.815 solcher Fälle gemeldet – das sind rund 40.000 mehr als in der Vorwoche! Die meisten Impfdurchbrüche, rund 145.000, betrafen positiv auf Corona getestete Personen, die mit dem Vakzin von BioNTec/Pfizer „durchgeimpft“ worden waren. Weil dieser Impfstoff ganz überwiegend verimpft wurde, kann nicht gefolgert werden, dass andere Vakzine sicherer schützen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge