test

Freiheits-Demo in Leipzig: „Antifa“ schlägt Teilnehmer und Journalist zusammen

Brutale Polizeigewalt und Jagdszenen am Wochenende in Leipzig: Genau ein Jahr nach der ersten „Querdenker“-Demo (20.000 Teilnehmer) demonstrierten in der Sachsen-Metropole wiederum tausende Menschen für ihre Freiheitsrechte und gegen die neuerliche Verschärfung der Corona-Maßnahmen. Ein Demonstrant und ein Journalist wurden vom „Antifa“-Pöbel brutal zusammengeschlagen.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iREVNTyBJTiBMRUlQWklHIC0gUVVFUkRFTktFUiBBVVNTQ0hSRUlUVU5HIC0gQU5USUZBIFNDSEzDhEdUIFFVRVJERU5LRVIgVU5EIEpPVVJOQUxJU1QgWlVTQU1NRU4iIHdpZHRoPSI2OTYiIGhlaWdodD0iMzkyIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1hpbGZjRmpoMC1zP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge