Free Porn

Deutschland soll 200 Millionen „Klima-Flüchtlinge“ aufnehmen!

Während Deutschland ein neues, womöglich endloses Koalitionsgewürge droht, haben zwei „grüne“ Bundestagsneulinge auf Twitter den ersten „großen Wurf“ gelandet: Emilia Fester (23) und Deborah Düring (27), die eine „freischaffende Regie-Assistentin im Kinder- und Jugendtheater“, die andere „Friedens- und Konfliktforscherin“ mit Schwerpunkt auf – Achtung: – „feministische Sicherheits- und Außenpolitik“, fordern: „Deutschland muss 200 Millionen Flüchtlinge aufnehmen, weil Deutsche deren Klima zerstören!“ Dazu braucht es natürlich den von den Ökosozialisten propagierten „Klimapass“, der Migranten aller Herren Länder die problemlose Einreise ermöglicht. Hereinspaziert, hereinspaziert…

Nur mal so zur Erinnerung: Was haben sich Altparteien und Mainstream-Medien in Rage geredet bzw. geschrieben, weil die spektakuläre Bürger-Kampagne #GrünerMist“ im Bundestagswahlkampf u.a. vor Masseneinwanderung und Klimasozialismus gewarnt hatte. Die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich schneller als erwartet nicht nur zu bestätigen, sondern sie werden – nicht einmal eine Woche nach der Wahl – sogar noch weit übertroffen! Wenn es nicht so bitterernst wäre, könnte man es Realsatire nennen!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge