test

BaWü geht schon mal voran: „Grünes“ Meldeportal für Steuer-Denunzianten!

Hier ein erster Vorgeschmack dessen, was Deutschland blüht, sollten die Ökosozialisten nach der Bundestagswahl an die Macht kommen! Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz („Grüne“) will Steuersünder mittels einer Plattform für Denunzianten aufspüren. Mit dem neuen Online-Portal, eine Art Stasi-Steuerpranger, hofft der „Grünen“-Politiker auf „Hinweise“ aus der Bevölkerung. Die Meldeplattform solle einen „sicheren und anonymen Kommunikationsweg“ bieten, um „Verstöße“ anzuzeigen, teilte das Finanzministerium in Stuttgart mit.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki sagte der „Bild“-Zeitung: „Dieses Portal zeigt, was uns droht, wenn Grüne ihre moralischen Vorstellungen über Recht und Gesetz stellen und in staatliches Handeln gießen – und die CDU dem nichts entgegensetzt.“ Der Landesvorsitzende der FDP in Baden-Württemberg, Michael Theurer, sprach von „Blockwart-Mentalität“.

„Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant“ – das wusste schon Hoffmann von Fallersleben, Dichter des Deutschland-Liedes, Mitte des 19. Jahrhunderts. Seither hat sich der üble Beigeschmack, der Denunzianten anhaftet, nicht geändert.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge